04633-959941 | 04633-959944
04
FEB
2017

25 frische “Fit für Mitbestimmer” in Mittelangeln!

IMG_5482

Jedes Jahr im Januar findet das Schülerqualifikationsseminar „Fit für Mitbestimmung“ mit Schülerinnen und Schülern der Struensee Gemeinschaftsschule statt. Dank der Förderung des Deutschen Kinderhilfswerks, der Jugendförderung des Kreises und der Elternfördergemeinschaft der Struensee Gemeinschaftsschule kann dieses wertvolle Seminar jedes Jahr stattfinden.

Zusammen mit drei außerschulischen Teamern reisten die 25 Jugendlichen aus den Klassen 7 bis 10 in das Umwelthaus Maasholm, fernab vom realen Schulalltag.

Hier widmeten sie sich dennoch Schulthemen; sie lernten und trainierten ihre Vorstellungen, Wünsche und Anliegen durch eigenes Engagement in Konferenzen und auch gegenüber Entscheidungsträgern zu verwirklichen.

Sowohl in Theorie- als auch in Praxisanteilen rund um das Thema Partizipation lernten die Schülerinnen und Schüler etwas über ihre „Rechte als Schüler“, wie man sich in der Schülervertretung engagiert, wie man ein Projekt plant und durchführt und nicht zuletzt, wie man das eigene Anliegen bewusst und aktiv in die Gremien der Schule oder des Schulträgers einbringen kann. Hierzu erfuhren die Jugendlichen eine Menge über Präsentationstechniken inklusive den „Rhetorik-Toni“.

Der Einladung zur abschließenden Präsentation vor Ort waren der Schulleiter, die Schulsozialarbeiterin, die SV-Lehrkraft und einige Eltern gefolgt. Die Teilnehmer stellten den Besuchern professionell ihre fünf Projekte mit den Titeln „Trikot“, „Aufklärung und Verantwortung für Jugendliche“, „Lehrer haben ihren eigenen Raum, Schüler wechseln“, „ 500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ und „Chromebook“ vor. Zu jedem Projekt nahm der Schulleiter Stellung und lobte die gute Arbeit der Schülerinnen und Schüler. Einige Projekte lassen sich problemlos und sofort an der Schule umsetzen, andere brauchen evtl. noch eine längere Vorlaufzeit. Fester Bestandteil des Seminares ist der im April stattfindende „Reflexionstag“, an dem mit Hilfe der Teamer geschaut werden soll, wie weit die Planungen fortgeschritten sind bzw. welches Projekt vielleicht schon in den Schulalltag integriert wurde.

(Text: Kirsten Biegemann; Fotos: Biegemann)

IMG_5472

 

IMG_5474

 

 

 

Über den Autor