04633-959941 | 04633-959944
15
MRZ
2014

Der kleine Weltretterladen – JUNIOR Schüler erleben Wirtschaft

by :
comment : Off

In unserem Weltretterladen bieten Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Verbraucherbildung  unterschiedliche Schulmaterialien an, die auf Nachhaltigkeit und Ökologie geprüft worden sind.

Due Schülerinnen und Schüler möchten durch den Verkauf dieser ausgesuchten Schulmaterialien dazu beitragen, dass auf unserer Erde Ressourcen (Rohstoffe) geschont werden, die Materialien nicht unsere Gesundheit gefährden und sie nach Gebrauch problemlos in natürliche Kreisläufe zurückgeführt werden können (Recyclingfähigkeit).

Weitere Infos zum Angebot findet ihr hier.

 img049

Das Konzept von JUNIOR

JUNIOR ist ein Projekt der Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gemeinnützige GmbH, bei dem 8-15 Schülerinnen und Schüler ein zeitlich befristetes Schülerunternehmen an ihrer Schule gründen. JUNIOR ist  von den zuständigen Kultusministerien als schulische Veranstaltung anerkannt.

Die Organisationsstruktur des JUNIOR-Unternehmens erfolgt in Anlehnung an eine Aktiengesellschaft. Entsprechend den Kenntnissen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler sind viele Vorgänge jedoch vereinfacht worden. Umfang und Art der Geschäftstätigkeit sind begrenzt und werden von der JUNIOR-Geschäftsstelle in Köln kotrolliert. Juristisch gesehen werden JUNIOR-Unternehmen als nicht rechtsfähige Vereine betrachtet.

Die Ziele von JUNIOR

Die primäre Zielsetzung von JUNIOR liegt in der Förderung von Schlüsselqualifikationen wie Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit von Jugendlichen. Darüber hinaus lernen die Schülerinnen und Schüler wirtschaftliche Zusammenhänge und Bedingungen für unternehmerische Entscheidungen kennen. Unternehmerisches Denken und Handeln findet im unmittelbaren Bezug zur wirtschaftlichen Praxis statt. Die Tätigkeit in einem JUNIOR-Unternehmen dient damit auch der Orientierung für das spätere Erwerbsleben.

Flensburger Tageblatt (30.11.2013)

img014

Über den Autor